Passgenaue Rekonstruktionsimplantate

BoneImplant ist ein individuelles anatomisches Rekonstruktionsimplantat, das passgenau anhand patienten-individueller CT-Daten angefertigt wird. BoneImplant wurde entwickelt um Teile des Bewegungsapparates zu rekonstruieren oder zu fixieren. Die Implantate welche in 3D-Technologie aus Titan hergestellt werden, finden ihre Anwendung in Fällen, wo Standard-Implantate nicht verwendet werden können. Der Einsatz passgenauer Implantate ist in verschiedenen Fachbereichen wie z.B. Traumatologie, Orthopädie, Neurochirurgie, maxillofaziale Chirurgie oder Onkologie möglich. Die Applikation befindet sich derzeit noch in der Phase der klinischen Prüfungen.

Warum BoneImplant?

  • Ein individuelles Implantat – wird nach Maß für den Patienten, anhand der CT-Untersuchung, entworfen.  Es findet seine Anwendung in Fällen, in denen Standard-Implantate nicht verwendet werden können.
  • Anatomietreue – das Implantat ist so konzipiert, dass es in maximaler Weise der Anatomie des Gewebes im Implantationsbereich entspricht.
  • Planung in Zusammenarbeit mit dem Arzt – Die Planung des Implantats berücksichtigt die Anforderungen und Erfahrungen des behandelnden Arztes. Auf deren Grundlage wird ein Entwurf erstellt, welcher bis zur Zustimmung des Anwenders mehrfach angepasst werden kann.
  • Beliebiges Implantat – Die Implantate können uneingeschränkt alle beliebigen knöchernen Strukturen nachbilden.
  • Konzeptionelle Modelle – Bei Bedarf können wir Ihnen ein Modell des Implantats und des umliegenden Gewebes für die präoperative Vorbereitung zusenden.
  • Schneller Entwurf, schnelle Lieferung – der Entwurf des Implantats steht innerhalb von wenigen Tagen nach Erhalt der diagnostischen CT-Daten zur Verfügung. Die Dauer der Lieferung des Implantats hängt von der verwendeten Fertigungstechnologie ab.
  • Professionelle Rundumlösung – wir konzipieren die Lösung des Implantats im Kontext des umliegenden Gewebes auf der Grundlage unserer Erfahrungen der letzten 11 Jahre. Jeder Implantat-Entwurf erfordert die Freigabe des behandelten Arztes.

Ich bin interessiert

Das BoneImplant-System befindet sich derzeit in der Phase der klinischen Prüfungen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Referenzen haben Sie?

Wir sind seit 11 Jahren auf dem europäischen Markt im Bereich patientenindividueller Planungen tätig und haben bisher mehr als 900 Fälle realisiert. Die Applikation für passgenaue Implantate befindet sich momentan noch in der Phase der klinischen Prüfungen.

Verfügen Sie über die erforderliche Qualifikation für die Herstellung von Medizinprodukten?

TESCAN Medical ist ein in der EU-registrierter Hersteller von patienten-individuell angefertigten Medizinprodukten, welcher  nach ISO 13485 zertifiziert ist und über eine 11-jährige Erfahrung in der Verarbeitung von CT-Daten verfügt. Zur Herstellung unserer Produkte verwenden wir validierte Technologien und zertifizierte Materialien.

Ich bin an einem passgenauen Implantat für unseren Patienten interessiert, wie soll ich vorgehen?

Es genügt, uns eine Bestellung und die CT-Daten des Patienten zu senden. Die Bestellung ist über unser Kontaktformular abzusenden. Nach Erhalt der Bestellung kontaktieren wir Sie und senden Ihnen einen Link zu unserem gesicherten Upload-Formular für die Zusendung der CT-Daten.

Welche Datenqualität ist bei der CT-Untersuchung erforderlich?

Zur Verarbeitung der Daten benötigen wir optimalerweise 1 mm Schichtstärke mit 0° Gantry, Knochen-Rekonstruktionsfenster. Ein entsprechendes Merkblatt finden Sie in unserem Download-Bereich.

Wie erfolgt die elektronische Übermittlung der Daten?

Wir verwenden sichere Datenspeicher für medizinische Daten nach den höchsten internationalen Standards ISO 27001, HIPAA und DSGVO. Hier finden Sie alle erforderlichen Informationen zum elektronischen Datentransfer.

Kann ich mit dem Ergebnis zufrieden sein?

Auf der Grundlage unserer 11-jährigen Erfahrung erstellen wir für Sie den optimalen Implantat-Entwurf, den wir Ihnen anschließend auf elektronischem Wege zur Freigabe übersenden. Mit der Herstellung des Modells wird erst begonnen, nachdem Sie den jeweiligen Entwurf genehmigt haben. Sollten Sie Änderungswünsche haben, werden diese in die Planung eingearbeitet und Sie erhalten einen neuen Entwurf zur Freigabe.

Warum reichen Standard-Implantate nicht aus?

Manchmal sind die Anatomie und die Gewebeläsion eines Patienten so spezifisch, dass Standard-Implantate zur Fixierung und Rekonstruktion nicht verwendet werden können.

Ab wann sind patientenspezifische Implantate erhältlich?

Wir möchten Ihnen die höchste Qualität unserer Dienstleistungen und Implantate anbieten. Hierfür erproben wir verfügbare Technologien, Materialien und Herstellungsprozesse. Insbesondere werden derzeit ausgewählte Materialien mittels klinischer Prüfverfahren getestet. Wir werden Sie über den Fortgang unserer Ergebnisse informieren und den Zeitpunkt der Markteinführung rechtzeitig bekannt geben.

Anwendungsbeispiele

Ich bin interessiert

Haben Sie noch Fragen?

Weitere Informationen finden Sie in unserem Download-Bereich oder Sie nehmen einfach Kontakt mit uns auf!